Navigation




Links

Letzte Änderung: 26.07.2009

Was wäre das Internet nur ohne Links? Nichts. Deshalb möchte ich auch ein paar Links vorstellen, die meiner Meinung nach wichtig sind:

 

Programmieren:


XProfan ist eine einfache Programmiersprache, die es auch Anfängern erlaubt innerhalb von kurzer Zeit kleine und später spielend leicht größere Programme zu schreiben. Dabei sind dem Programmierer fast keine Grenzen gesetzt. Das Beste: Neben der aktuellen Version 11.2a, die es zu einem fairen Preis von ca. 60€ im Onlinehandel zu kaufen gibt existiert auch noch eine XProfanFree 10.0a (ohne Compiler, dBase- und SQL-Unterstützung), das mit kleinen Ein-schränkungen jedem den Einstieg ermöglicht.

Die XProfan-Community
Neben dem Forum auf der offiziellen XProfan-Seite existieren auch noch andere Foren, wobei dieses imho an ziemlich weit oben steht, wenn es Fragen gibt.

Auch hier gibt es ein XProfan-Subforum; Paules PC-Forum beschränkt sich aber nicht aufs Programmieren, sondern umfasst das Themengebiet PC nahezu vollständig. Mein persönlicher Favorit!

Weitere Links zu XProfan-Programmierern:

"ROC" ("Roko's Object Creator") ist ebenfalls ein Klassiker und Geheimtipp unter XProfanern. Fenster lassen sich damit mühelos in wenigen Minuten erstellen und mit Controls füllen. Ebenfalls unterstützt werden die Listview.dll und einige Controls, die XProfan von Haus aus nicht direkt integriert hat (per API aber kein Problem, meist nur etwas fummelig). Auch Rolf ist ein Musterbeispiel eines XProfaners, der stets freundlich und hilfsbereit mit Rat und Tat zur Seite steht und auch Kritik verträgt.

Multimedia für Jugendliche und junge Erwachsene e. V. hat auch eine eigene XProfan-Sektion die von Dietmar Horn begleitet wird. Dietmar Horn seinerseits begleitet erfolgreich eine ganze Reihe aufstrebender Jugendlicher beim Einstieg in XProfan. Bekannt für seine Community-Treffen (einem habe ich auch schon beigewohnt) und geliebt (oder gefürchtet?) für seine Kilometerpostings in denen er auch schon mal knallhart Stellung bezieht möchte ich ihn hier unbedingt nicht unerwähnt lassen. Ein Glanzstück seiner Programmiererei ist der XProfan-Manager. Mit gefühlten 78 Millionen Beispielen und Textschnipseln lässt sich da immer was passendes finden. Sollte es mal nicht dabei sein...in einem der Foren lässt sich diese Lücke schließen.

Die Seite von René Bühling ist leider auf Englisch beinhaltet aber ein paar sehr interessante DLLs für Fortgeschrittene sowie famose Icons, die jedes XProfan-Programm aufpeppen (schade, dass die noch nicht Standard sind).

Sebastian Königs Seite ist ein absolutes Muss! Einerseits wegen der DLLs ("SkControl.dll" für individuelle Controls, "SkMenu.dll" für individuelle Menüs und die "SkCaption.dll", die die Titelleiste individualisiert), andererseits wegen "Profan2Cpp", das komplette Profan-Programme in C++ übersetzt. Das bringt meist enorme Geschwindigkeitsvorteile. Leider nicht immer frei von Bugs, aber Sebastian ist sehr kooperativ und jeder meiner entdeckten Fehler war innerhalb kürzester Zeit behoben. Auf der Seite kann auch eine Demo gezogen werden.

Michael Wodrichs Seite ist mit einigen Beispielen und DLLs. Alles sehr brauchbar. Leider vermisse ich seine Datums-DLL, die unglaublich viele Datumsfunktionen beinhaltete.

Auch Gerhard Putschalkas Homepage ist voll mit Prozeduren, Tutorials und Codeschnipseln.

Die Seite von Andreas Miethe ist nicht nur spezialisiert auf XProfan sondern beinhaltet auch PureBasic. Andreas erzeugt immer wieder den Aha-Effekt durch einen unbegrenzten Erfahrungsschatz in puncto API.

 

Kurzgeschichten:


Auf dieser Seite können etliche gute (und auch nicht so gute) Kurzgeschichten von Hobbyschreiberlingen gelesen und kommentiert werden. Auf jeden Fall einen Blick wert!

Über mich

Das bin ich.Jac de Lad
Programmierer


Kategorie


Quicklinks


Meine Favoriten